Von Augsburg nach Brünn (Tschechien)

Der erste Tag ist schon mal geschafft.

 

Bin nun doch nicht nach Bratislawa, sondern nach Brünn gefahren.

Das hat gleich mehrere Vorteile.

1. Kürzerer Weg

2. Schönere Sterecke

3. Billigere Zigaretten und

4. Musste nicht durch Österreich (Blitzgefahr)

 

Bin schon in der Früh um sechs aufgestanden, dachte das ich frühzeitig weg komm.

Denkste!  Musste noch das Motorrad abspecken. Hatte so viel Zusatzgewicht, dass ich fast nicht aus der Tiefgarage hochgekommen bin.

Also alles noch mal optimiert und siehe da - 8kg konnten noch gespart werden.

Um 09 Uhr gings dann endlich los.

Die Fahrt selbst war eher langweilig, da viele Autobahnabschnitte. Nur so 200km durch Tschechien waren wirklich sehr schön.

Insgesamt waren es 580km, dank einer Umleitung und dem blöden Navi, das eine neue Straße nicht gefunden hat. Na ja was solls, jetzt bin ich da.

 

Mit meiner Technik bin ich noch sehr unzufrieden.

- Das Headset steigt immer wieder aus.

- Ladekabel fürs Laptop zu Hause vergessen

- Powerback zum laden der Geräte während der Fahrt ist abgeraucht.

 

Da muss ich wohl noch einiges wieder besorgen.

 

So nun reichts - Morgen mehr.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Leuthe