Von Aktobe nach Aral

 

Heute war der härteste Fahrtag bisher.

620km - heftiger, teils böiger Seitenwind - super heiß (über 40 Grad)

 

Aber erst mal der Reihe nach.

 

Los gings um halb acht in Aktobe bei ca 30 Grad

Die ersten 200 km hatte ich starken Seitenwind von Norden (also von links vorne). Also immer in Schräglage gefahren, obohl sie Straße gerade aus geht.

Teilweise waren heftige Windböen dabei und der Sand wird über die Straße geweht.

 

Dann fuhr ich ca 250km nach Süden. Das war dann deutlich besser, da Rückenwind.

Da kann man dann auch mal Slalom um die Mittelmarkierung fahren. Kommt ja kaum ein Auto.

 

Die letzten 170 km drehte dann plötzlich der Wind und kam aus Westen.

Teilweise so heftig und böig dass hier Schluss mit lustig war.

Da machst Du keine faxen mehr vor Langeweile und fährst auch keinen Slalom mehr.

Da versuchst du nur noch auf dem Moped sitzen zu bleiben.

 

Endlich in Aral (ziemlich fertig) angekommen, gings erst mal auf die Suche nach einem Hotelzimmer. Das ist dort gar nicht so einfach. Die einzigen Hotels die ich im I>nternet gefunden hatte, waren geschlossen. Außerdem war der Eindruck von außen eher nicht einladend.

An einer Tankstelle hab ich dann nach einem weiteren Hotel gefragt. Gar nicht so einfach auch kasachisch. Da spricht keiner Englisch.

Trotzdem wurde mir die ungefähre Richtung zu einem weiteren Hotel gezeigt.

Als ich losfahren wollte, kam plötzlich ein so heftiger Sandsturm auf, wie ich ihn bisher nur in Filmen gesehen hab.

Da siehst Du nicht mal mehr dein Cockpit.

Irgendwie bin ich dann aber doch angekommen und das Zimmer war ok. Sogar mit W-Lan. Zu essen hab ich dann auch noch was bekommen.

Also alles Gut.

 

Im Bild 1 kommt der Sandsturm gerade auf mich zu.

Im bild 2 seht ihr einen typische kasachischen Friedhof mitten im Nichts.

In den Videos kann man erahnen wie böig der Wind teilweise war und meine erste Begegnung mit Kamelen (die gehen übrigens ungefragt und ohne zu schauen öfter mal einfach so über die Straße).

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Leuthe