Von Naran nach Islamabad.

 

So heute also wieder ein gemütlicher Fahrtag. Sind ja nur 230km bis Islamabad.

Dachte ich zumindest.

 

Die ersten 80km waren dann auch echt klasse.

Einsehbare Kurven und relativ guter Belag.

Also konnte ich seit langem mal wieder so richtig Gas geben. Hat echt spass gemacht und die Reifenmittelbahn musste ja schließlich auch mal geschont werden.

 

Dann allerdings wurden die Straßen schlechter und der Verkehr dichter.

Dazu kamen noch größere Ortschaften wie z.B. Muzaffarabad. Das musst du dich durch die engen Straßen und das Verkehrschaos zwängen. Das ganze dann bei 30 Grad. Eher unangenehm.

Bei Muzaffarabad wollte ich dann auch eine kleine Straße nach Islamabad fahren. Kam allerdings nur 10km. Wurde von einer Polieikontrolle aufgehalten, die mir freundlich erklärte dass das hier Kashmir Gebiet ist, und ich nicht durchfahren darf.

Also umdrehen und zurück auf den Krakorum Highway. Dort war der Verkehr aber heftig. So viele Autos hatte ich bisher in Pakistan noch nicht gesehen.

 

Nach dem Gedränge in Abbottabad entschied ich mich wieder für eine kleine Nebenstraße nach Murreee. Dort war dan auch sehr wenig Verkehr, aber dafür warteten wieder viel Passstraßen auf mich.

Also ich fahr ja schon gerne Pässe und enge kurvenreiche Straßen. Aber wenn es gar nicht mehr aufhört, wird mir irgendwann auch zuviel.

Dazu hat mich am letzten Pass dann auch noch mal der Regen, gemischt mit Hagel erwischt. Diesmal hatte ich auch nur einen Baum als Unterstand.

 

Jedenfalls war nichts mit Mittag in Islamabad ankommen. Da wars dann schon fast 16 Uhr und ich hatte noch kein Zimmer.

Also das nächste größere Hotel gesucht und nach Internet gefragt. Die waren dann erstaunt das ich nicht bei ihnen ein Zimmer nehme und verlangten auch gleich Geld für den W-Lan Zugang.

Dazu muss man wissen das die Hotels in Islamabad sehr teuer sind und ich nicht bereit war 200 Dollar für ein Mittelklasse Hotel auszugeben.

 

Hab dann aber über Boocking.com ein schönes, bezahlbares Hotel gefunden.

Der wollte zwar erst den doppeltgen Preis wie über Boocking.com angegeben, aber als ich ihm meine Reservierung zeigte, war alles ok.

Das Zimmer ist sehr schön, groß und sauber. W-Lan hab ich auch.

Also alles ist gut.

Morgen bleib ich noch einen Tag hier und mache Pause.

Muss ja auch mal sein, oder?

Landschaft N15 Pakistan bei Naran Landschaft N15 Pakistan bei Naran
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Leuthe