Von Lahore nach Vehari.

 

Heut war schon um sieben Uhr Abreise. Wollte so früh wie möglich los.

Kam auch gut aus Lahore raus.

Überhaupt war es heute deutlich angenehmer zu fahren als gestern, weil viel weniger Verkehr.

Mag auch daran liegen das Sonntag war.

 

Jedenfalls bin ich gut vorangekommen. Die Straßen sind in einem erstaunlich gutem Zustand. Kaum Schlaglächer. Selbst die Nebenstraßen haben schon fast deutschen Standart.

 

Eingentlich war mein Ziel ja Multan. Eine größere Stadt die ca 100km von Vehari entfernt liegt. Wollte einfach ein schönes Hotelzimmer haben und das hab ich in Vehari im Internet nicht gefunden.

 

Bin dann auch schon kurz nach 12 in Multan angekommen (nicht schlecht für 350km Landstraße mit einigen Zigarettenpausen). Hatte über Booking.com ein Zimmer im Serena Palace gebucht.

Nach einigen Rückfragen und suchen hab ich es auch gefunden.

Mittlerweilen ist es richtig heiß hier geworden. So um die 35 Grad.

Als ich an der Rezeption einchecken wollte, fragte der Portier erst mal nach dem Buchungspreis. Der war 79€ für 2 Nächte. Nach einem Telefonat teilte er mir dann mit, dass das Hotel leider ausgebucht ist. Also kein Zimer frei.

Stimmte natürlich nicht. Denen war einfach der Preis zu niedrig.

Aber was soll ich machen? Hab ihm zwar mit der Botschaft und auch ansonsten alles mögliche gedroht, aber da war nix zu machen.

 

Das war das zweite Arschl... dem  ich auf meiner Reise begegnet bin.

 

Ein anderes Zimmer wollte ich dann in Multan auch nicht mehr suchen.

Also auf nach Vehari.

 

Die 100km mehr waren dann auch schon egal.

 

Je weiter ich hier in die Provinz komme, um so größer wird die Aufmerksamkeit die ich errege. Kaum steh ich mal am Straßenrand zum rauchen oder an einer Tanke, bin ich auch schon von min 20 Leuten umzingelt. 10 davon wollen dann ein Selfi und die anderen starren ungläubig auf mich und mein Moped. Manchmal ist mir das fast schon peinlich.

 

Völlig verschwitzt bin ich dann aber doch gut angekommen.

Hotel (wurde mir von meinem Ansprechpartner hier vor Ort empfohlen) war auch schnell gefunden nund siehe da, so schlecht wie im Internet dargestellt ist es gar nicht.

 

Hab W-Lan, Zimmer ist ganz ok (wenn auch nicht gerade besonders sauber), Abendessen gabs auch (Reis mit Gemüse) und ich hab hier sogar noch einen Bike-Fan getroffen. Wagar ist aus Islamabad und auch ein Biker. Mit dem geh ich jetzt noch einen Nachtisch essen und etwas plaudern.

 

Abdul, meinen Ansprechpartner von Plan, hab ich auch schon getroffen. Morgen halb Zehn treffen wir uns und fahren dann zu meinem Patenkind.

Freu mich schon drauf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Leuthe